Remote Scan

Navigation ein-/ausblendenZurückWeiterTeilenDruckenPDF

Verbinden mit Fiery servers

In der Fiery Server-Liste im Fenster Fiery Remote Scan werden die Server aufgeführt, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können.

Beachten Sie Folgendes:

  • Sie müssen eine Verbindung mit mindestens einem Fiery server konfigurieren, wenn Sie Fiery Remote Scan zum ersten Mal verwenden.
  • Damit Sie eine Verbindung mit einem Fiery server konfigurieren können, benötigen Sie dessen IP-Adresse oder Servernamen. Fragen Sie Ihren Administrator nach diesen Informationen. Sie können natürlich auch nach Fiery servers im Netzwerk suchen.
  • Nach der ersten Verwendung versucht Fiery Remote Scan automatisch, eine Verbindung mit dem letzten Fiery server herzustellen, mit dem während der vorherigen Sitzung eine Verbindung bestand.
  • Wenn Sie Verbindungen von Fiery Remote Scan mit einem beliebigen verfügbaren Fiery server erfolgreich konfiguriert haben, werden diese Fiery servers in der Liste Fiery Server-Liste im Fenster Fiery Remote Scan angezeigt.
  • Sie können mehrere Fiery servers der Fiery Server-Liste in Fiery Remote Scan hinzufügen und den gewünschten Eintrag in der Liste auswählen. Mehrere Fiery servers in der Fiery Server-Liste sind hilfreich, wenn Sie mehr als einen Fiery server in einer Sitzung verwenden möchten. Dann können Sie zwischen Fiery servers im Fenster Fiery Remote Scan wechseln, ohne das Dialogfeld Fiery Server hinzufügen zu öffnen.
Nutzungsbedingungen