Fiery JobMaster, Fiery Impose, Fiery Compose

Navigation ein-/ausblendenZurückWeiterTeilenDruckenPDF

Fiery JobMaster, Fiery Impose und Fiery Compose

Mit der Fiery Anwendungssoftware für die Druckvorbereitung von Auftragsdokumenten können Sie arbeitsintensive Tätigkeiten auf Bogen- und auf Seitenebene in einer gemeinsamen GUI-Schnittstelle ausführen.

Für diese integrierten Werkzeuge für die Druckvorbereitung werden abhängig von der aktivierten Client-Lizenz die folgenden Modi unterstützt:

  • Fiery JobMaster – Diese Software umfasst Werkzeuge für die Druckvorbereitung auf PDF-Basis (z. B. Funktionen für das Scannen, für das Erstellen und Einfügen von Registerseiten, für die Seitennummerierung, für das Erstellen von Kapiteln und für die Bearbeitung von Dokumentseiten in einer späten Phase der Druckvorbereitung). Diese Software umfasst alle Funktionen von Fiery Compose.

  • Fiery Impose – Mit dieser Komponente können Sie Ausschießlayouts zum Drucken, Binden und Schneiden auf Aufträge anwenden. Fiery Impose unterstützt auch das Ausschießen von Aufträgen mit variablen Inhalten und speichert ausgeschossene Aufträge im Format PDF.

  • Fiery Compose – Diese Software bietet die Möglichkeit, ein Dokument in Kapitel zu unterteilen, einzelnen Seiten und Seitenbereichen spezifische Medien zuzuordnen sowie Leerseiten und (sofern vom Ausgabegerät unterstützt) Registerseiten mit bedruckbaren Tabs zwischen Dokumentseiten einzufügen.

  • Fiery Preview – Diese Software unterstützt die Vorschau eines Auftrags vor dessen RIP-Verarbeitung. Diese Komponente gehört zum standardmäßigen Lieferumfang der Anwendung Command WorkStation. Mit der Software können Sie jede Bogenseite eines Auftrags vor dessen RIP-Verarbeitung als Softproof in der Vorschau überprüfen. Die Vorschaudarstellung wird dynamisch aktualisiert und reflektiert alle Änderungen, die Sie im Zuge der Druckvorbereitung vornehmen.

Die Fiery Software für die Druckvorbereitung wird sowohl unter Windows als auch unter Mac OS unterstützt. Weitere Hinweise zu den Systemvoraussetzungen finden Sie im Dokument Konfiguration und Setup zu Ihrem Fiery Server.